Hunde bauen Brücken

In unserer Gesellschaft haben viele Kinder nicht die Möglichkeit, mit einem Tier aufzuwachsen. Mittlerweile wissen wir jedoch, dass Kinder durch den spielerischen Umgang mit Tieren positiv beeinflusst und ganzheitlich gefördert werden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein Kind, das Kontakt zu einem Tier hat, ausgeglichener und selbstsicherer ist; ja sogar weniger Allergien entwickelt, als ein Kind ohne Kontakt.

Es liegt uns daher sehr am Herzen, dass jedes Kind in geschützter Umgebung, unbefangen in Kontakt mit einem Hund kommen und richtige Umgangsformen, Respekt, Annäherung und Kuscheln mit dem Tier kennenlernen kann. Vorhandene Vorurteile werden durch unsere ausgebildeten Betreuer abgebaut und durch fundiertes Wissen ersetzt. Das nimmt die Furcht vor Hunden und ermöglicht den Kindern einen angstfreien Umgang für jetzt und für die Zukunft.

Kinder und Eltern spielen mit Hunden in der Kumpelschule

Der Kontakt zu den warmen Körpern und dem weichen Fell der Hunde hat eine wohltuende Wirkung und ist eine bereichernde Erfahrung, die für die gesamte Entwicklung des Kindes wichtig ist.

Ein Hund ist keine Konkurrenz, mobbt nicht, wertet nicht, ist freundlich und sucht innigen Kontakt. Das Kind kann sich frei entfalten ohne darauf achten zu müssen, ob es “gut” ist. Es muss sich nicht behaupten und es ist völlig egal, ob es anerkannt oder beliebt ist. Es kann einfach es selbst sein.

Der Hund akzeptiert, hört zu, kuschelt und gibt Wärme und Aufmerksamkeit. Und nicht zu vergessen: Kinder haben großen Spaß beim Spielen mit den Hunden und toben sich mit Begeisterung und unbefangen bei ihren zotteligen Spielgefährten aus.

Was bieten wir Ihnen an: Je nach Alter der Kinder im Kindergarten oder in der Schule passen wir unser Programm speziell der kindlichen Zielgruppe an. Unsere gut ausgebildeten Teams kommen für 1 – 2 Stunden in Ihre Einrichtung und bringen in Theorie und Praxis viel Wissen und Begeisterung mit, womit wir die Kinder sicherlich anstecken werden. Sie werden erleben, wie die Kinder aufgeregt von diesem ganz speziellen Erlebnis erzählen und werden ihre Begeisterung unmittelbar spüren.

Unseren Hunde-Teams ist es wichtig:

  • Kindern spielerisch die Gelegenheit zu geben, den richtigen Umgang mit Hunden zu erlernen
  • ihre gesunde Entwicklung zu fördern
  • ihre vorhandenen Ängste abzubauen und den eigenen Mut zu fördern
  • ihnen Pflichten aufzuzeigen und ihre Verantwortung dem Hund gegenüber bewusst zu machen

Du willst mehr über unseren sozialen Besuchsdienst erfahren?

Hier hast du 3 Möglichkeiten, mit uns Kontakt aufzunehmen:

Kontakt Formular
E-Mail
Anrufen