Hundeteams in Schulen und Kindergärten

„Hunde bauen Brücken“

-Astrid Gebhard

In unserer Gesellschaft haben Kinder immer weniger die Möglichkeit, mit einem Tier aufzuwachsen. Mittlerweile wissen wir jedoch, dass Kinder durch den spielerischen Umgang mit Tieren positiv beeinflusst und ganzheitlich gefördert werden können.
Der Körperkontakt zu Tieren hat eine wohltuende Wirkung und ist eine bereichernde Erfahrung, die für die gesamte Entwicklung des Kindes wichtig ist. Und nicht zu vergessen: Kinder haben großen Spaß beim Spielen mit Hunden und toben sich mit Begeisterung mit ihren zotteligen Spielgefährten aus.

 Unseren Hunde-Teams ist es wichtig:

  • Kindern spielerisch die Gelegenheit zu geben, den richtigen Umgang mit Hunden zu erlernen
  • ihre gesunde Entwicklung zu fördern
  • ihre vorhandenen Ängste abzubauen und den eigenen Mut zu fördern
  • ihnen Pflichten aufzuzeigen und ihre Verantwortung dem Hund gegenüber bewusst zu machen

 

Sie wollen mehr über unseren sozialen Besuchsdienst erfahren? Schreiebn Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt